Brücke zu den Verfolgten

Die Verfolgung von Millionen Christen auf der ganzen Welt spielt in unserem Alltag selten eine Rolle. Für diese Christen ist es aber sehr wichtig, Unterstützung von ihren Glaubensgeschwistern aus aller Welt zu erfahren – das geht nur, wenn wir von ihrer Situation wissen.

Im Rahmen unseres Themen-Monats „Gebet für die Verfolgten“ haben wir am 24.11. Gunnar Garms eingeladen. Als Referent der Organisation Open Doors bereist er regelmäßig Länder, in denen Christen Verfolgung und Benachteiligung erfahren. So ist es ihm möglich, aus erster Hand über die Situation der betroffenen Christen zu berichten. Dabei geht es in den Schilderungen vorrangig darum, eine Brücke zu den verfolgten Christen zu bauen und der Not ein Gesicht zu geben. Und oftmals sind es die Geschichten der Verfolgten, die uns ermutigen, im persönlichen Glaubensleben neue Schritte zu wagen.

Wir laden Dich zu diesem besonderen Nachmittag ein. Informiere Dich über die Situation der verfolgten Kirche und bete gemeinsam mit uns für unsere verfolgten Geschwister. Beginn ist um 16:00 Uhr.