Arche Pinneberg

ANGEDACHT
Hey Google?

Wir leben in einer herausfordernden Zeit. Seit nunmehr fast einem Jahr regelt sich unser Alltag mehr oder weniger durch das Corona- Virus. Nachrichten, Verordnungen oder auch Gerüchte bestimmen dabei, wie wir uns verhalten sollten. Doch was stimmt davon und was nicht? Nicht immer ist es leicht, aus der Informationsflut herauszufiltern, was der Wahrheit entspricht und was nicht. Schnell greift man dann zu seinem Smartphone und sagt: „Hey Google …“, um eine Antwort zu erhalten. Aber sind diese auch zuverlässig? Und was ist mit den Fragen, die mir mein Leben stellt? Wie wichtig ist mir ein Wort, dem ich vertrauen kann, wenn ich einmal nicht weiter weiß! Doch wer kennt sich mit dem Leben aus und kann mir in meiner Situation wirklich einen Rat geben? Google, Siri oder Alexa?

Wenn z. B. mein Fernseher einmal nicht funktioniert, dann gehe ich sicher nicht zu einem Schuster, sondern zu einem Fachmann, der sich damit auskennt. So finde ich, dass mir eine verlässliche Antwort auf meine Lebensfragen nur derjenige geben kann, der sich auch damit auskennt: von dem, der das Leben, der mich geschaffen hat. Von Gott, dem Schöpfer aller Dinge. Wie? Ich kann Gott ganz einfach fragen. Er gibt mir ganz konkrete und verlässliche Aussagen und Weisungen für ein gelingendes Leben in seiner Gebrauchsanweisung: in seinem Wort, der Bibel. Sie ist das „Google des Lebens“ und wenn ich Fragen habe, dann sage ich: „Hey Bibel …“

Jens Meier

DIE LOSUNG VON HEUTE

Siehe, ich habe dich geprüft im Glutofen des Elends.

Jesaja 48,10

Selig seid ihr, wenn euch die Menschen hassen und euch ausstoßen und schmähen und verwerfen euren Namen als böse um des Menschensohnes willen. Freut euch an jenem Tage und tanzt; denn siehe, euer Lohn ist groß im Himmel.

Lukas 6,22-23

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

GOTTESDIENSTE

jeden Sonntag um 10:30 Uhr

Arche Pinneberg

Richard-Köhn-Str. 55

25421 Pinneberg

kontakt@cga-pinnberg.de