ANGEDACHT
Meine Top 10

Wie würde ihre Antwort auf die Frage: „Was ist mir wichtig für mein Leben?“ ausfallen? Auf den ersten Plätzen lägen sicherlich Gesundheit, Familie oder auch finanzielle Sicherheit. Dabei schenkt man dem, was einem wichtig und auch kostbar ist, in seinem Leben besondere Aufmerksamkeit, damit es nicht zu kurz kommt. Ist mir meine Gesundheit ein kostbares Gut, dann werde ich bewusst darauf achten, mich entsprechend zu verhalten. Sind mir Familie oder Freundschaften besonders wichtig, werde ich versuchen, möglichst viel Zeit in diese Beziehungen zu investieren. Und auch lieb gewordenen Hobbys opfern wir entsprechend Zeit und Geld.

Und die Kirche? Sehe ich Kirche rein als Institution oder Gebäude, als eine Gruppe von Würdenträgern mit aller offensichtlichen Fehlerhaftigkeit, dann schneidet sie in dem Ranking der wichtigsten Dinge in meinem Leben wahrscheinlich denkbar schlecht ab. Doch ist Kirche tatsächlich auf diese Dinge zu reduzieren? Findet Kirche nicht dann ihre wahre Bedeutung, wenn sie als das gesehen wird, was sie tatsächlich ist: als ein Zusammen-treffen von Menschen, die gerade in ihrer Verschiedenheit Kirche zu etwas Vollkommenen macht. Nicht vollkommen in ihrer Art, aber vollkommen in ihrem Mix. Als eine Gemeinschaft, in der alle das gleiche Ansinnen haben: den Glauben an Jesus Christus zu teilen und zu leben.

Kirche wurde sich nicht von Menschen ausgedacht. Kirche ist eine Idee Gottes, in der sich die Menschen gemeinsam auf den Weg machen, Jesus Christus zu begegnen. Würde ich gefragt werden, was mir wichtig für mein Leben ist, meine Kirche würde unter den Top 10 rangieren …

Jens Meier

MEHR ANGEDACHT

Aufbruch

Verzichten?!

Gottes Rhythmus

Meine Top 10

Komm heraus!

Hey Google?

Weiter so?!

Einheit

auferstanden

Kinderglaube

Werte

Glaubensvoll

Stille

TAGESLOSUNG

Josua fiel auf sein Angesicht zur Erde nieder, betete an und sprach: Was sagt mein Herr seinem Knecht?

Josua 5,14

Jesus kniete nieder, betete und sprach: Vater, willst du, so nimm diesen Kelch von mir; doch nicht mein, sondern dein Wille geschehe! Es erschien ihm aber ein Engel vom Himmel und stärkte ihn.

Lukas 22,41-43

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Arche Pinneberg
Richard-Köhn-Straße 55  |  25421 Pinneberg

X